Trends & News

Wie reinige und pflege ich meinen Schmuck richtig?

Wie reinige und pflege ich meinen Schmuck richtig?
Mit der korrekten Reinigung und Pflege sorgt man für die Langlebigkeit seiner Schmuckstücke. Die richtige Reinigung ist essentiell, um Gebrauchsspuren zu entfernen und das Schmuckstück wie neu aussehen zu lassen.

Nun stellt sich die Frage was man denn alles bei der Reinigung falsch machen kann und was beachtet werden muss. Generell gilt, dass die Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln oder auch Salzen abzuraten ist, da das die verschiedenen Materialien schädigen kann. Grundsätzlich kann man beim Reinigen von Schmuck mit lauwarmem Wasser nichts falsch machen. Man benötigt nur eine Schüssel mit warmem Wasser und lässt die einzelnen Schmuckstücke für einige Minuten darin liegen. Anschließend kann man die Schmuckstücke mit einem Microfasertuch vorsichtig abtrocknen. Der weiche Microfaserstoff sorgt dafür, dass der Schmuck beim abtrocknen nicht zerkratzt.

Edelstahlschmuck reinigen

Dadurch, dass Edelstahl ein sehr robustes Material ist, ist es auch sehr pflegeleicht. Man kann bei der Reinigung von Edelstahlschmuck gerne auch etwas milde Seife in das Wasserbad hinzufügen um für eine noch gründlichere Reinigung zu sorgen. Anschließend kann man die Schmuckstücke entweder mit einem Kosmetiktuch oder aber auch Wattepads ordentlich trocknen und polieren.

Silberschmuck reinigen

Wenn man nach einiger Zeit das Bedürfnis hat seinen Silberschmuck zu reinigen und wieder zum glänzen zu bringen dann eignen sich Silberputztücher hervorragend dafür. Diese sind in den meisten Drogerien zu finden und lassen den Schmuck wieder strahlen.

Das Wasserbad mit milder Seife ist auch eine gute Option zur Reinigung von Echtsilber Schmuck. Genau wie oben beschrieben können auch Echtsilber Schmuckstücke mit einem Kosmetiktuch oder Wattepads trocken gewischt werden.

Edelsteine reinigen

Die  Berührung von Edelsteinen mit Wasser ist zwar kein Tabu, trotzdem reicht es vollkommen aus diese mit einem trockenen Tuch zu reinigen. Das gute an der Marke Engelsrufer ist, dass sowohl die Engelsrufer als auch die Paradise und Himmelstränen Schmuckstücke sich öffnen lassen. Das bedeutet also, dass der Edelstein ganz einfach rausgenommen werden kann und die Kette mit Anhänger somit ein Wasserbad genießen kann ohne dass dem Edelstein etwas passiert.

Nach der Reinigung mit einem Tuch kann der Edelstein optional bei Mond oder aber auch Sonnenlicht neu aufgeladen werden, sodass seine Kräfte verstärkt werden können. Wenn man sich dafür entscheidet den Kraftstein bei Mondlicht aufzuladen, so eignet sich der Vollmond am besten dafür. Für das Aufladen kann man die Schmuckstücke auf das Fensterbrett legen sodass Sonnen- beziehungsweise Mondlicht draufscheint. Das reicht aus um die Edelstein mit neuen Kräften zu beladen.

 

 

 

 

postes connexes

Sternzeichen Löwe - Rosenquarz als Stein der Liebe
Stay at home but be connected: World Collection